Recognized European Valuer. TEGoVA, The European Group of Valuers Associations and b.v.s., Bundesverband öffentlich bestellter und vereidigter sowie qualifizierter Sachverständiger certified that Rolf Schubert has met all the requirements stipulated in the Recognition Document, is admitted to use this title
Sie sind hier: Home Startseite/KnowHow
 HOME
 
 AUFTRAG
   Vollmacht
 
   Leistungsspektrum
   Faustregeln
   Erbschaftssteuer
   Bedarfswert
   Einheitswert
   Erbschaftssteuerwert
   Gemeiner Wert
   Grundbesitzwert
   Liebhaberwert
   Marktwert
   Mindestwert
   Teilwert
   Verkehrswert
 
 KONTAKT
 
 IMPRESSUM
 
Wir leben das bvs-Leitbild
 
 Leitbild des b.v.s.
 
 DATENSCHUTZ
 
Know How

Das Berufsbild des Sachverständigen ist in Deutschland nicht klar umrissen und die Bezeichnung nicht gesetzlich geschützt. So gibt es Gutachter mit mehr oder weniger Kompetenz in ihren Fachbereichen. Allerdings hat der Gesetzgeber und die Rechtsprechung in Bezug auf das Sachgebiet der Sachverständigen für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken die Anforderungen an die Expertise eines qualifizierten Gutachters klar definiert. .

Die öffentliche Bestellung weist den Sachverständigen als auf seinem Fachgebiet besonders qualifiziert aus. Zudem ist er darauf vereidigt, unabhängig und unparteiisch zu handeln. Er unterliegt der regelmäßigen Überprüfung durch die Bestellungsbehörde. Er muss regelmäßige Fortbildungen nachweisen. Die Bestellungsbehörde überprüft den Sachverständigen alle 5 Jahre, ggf. auch früher und erteilt eine neue befristete Bestellungurkunde. Sollten Sie auf den Erläuterungen der Zertifizierungsstellen gegenteiliges lesen, so ist dies eine interessengesteuerte Fehlinformation. Öbuv Sachverständige unterliegen der öffentlich zugänglichen Sachverständigenordnung, . Das Prüf- und Überprüfungsverfahren ist transparent und derart streng, dass es nur wenige erfolgreich absolvieren können. Obwohl die Altersgrenze zwischenzeitlich gefallen ist, hat sich die Anzahl der öbuv Sachverständigen für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken in den letzten 5 Jahren um etwa 15 % reduziert. Lesen Sie dazu folgenden aktuellen Artikel aus "Der Sachverständige" 06.2013 .

Es gibt derzeit in ganz Deutschland etwa 1.200 öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken und etwa 20 zertifizierte Sachverständige für Immobilienbewertung mit dem Schwerpunkt Verkehrs-/Marktwertermittlung einschließlich Bewertungen für finanzwirtschaftliche Zwecke.